Telefon: 0441 – 3 17 27
Mo. – Fr. 08:30 – 20:00 Uhr,  Sa. 09:00 – 13:00 Uhr

Die homöopatische Reiseapotheke

Die homöopatische Reiseapotheke

Ihre Reiseapotheke stellen wir ganz persönlich für Sie zusammen. Bis dahin ein paar Tipps aus Ihrer Apotheke:

Bitte keinen Stress …

Es beginnt schon vor der Reise. Von Urlaubsvorbereitungs-Stress bis Flugangst, da kommt einiges zusammen. Ihre Reiseapotheke sollte die Nerven und außerdem den Magen beruhigen.

Der Erkältung trotzen

Besonders ärgerlich im Urlaub sind Erkältungen mit Schnupfen, Husten, Abgeschlagenheit, Fieber, Kopf- und Halsschmerzen. Lassen Sie sich nicht die Urlaubslaune verderben. Wir empfehlen Ihnen für diese Fälle die passenden Globuli für Ihr Reisegepäck. 

Hautsache

Im Urlaub wird die Haut oft durch Sonnenbaden strapaziert – trotz Sonnencreme folgt nicht selten ein Sonnenbrand. Die Homöopathie kann helfen, die gerötete, angespannte und schmerzende Haut zu beruhigen und die Selbstheilung zu fördern.

Aktivurlaub mit Folgen

Auch Prellungen, Verstauchungen und Muskelkater sind oftmals eine Folge der ungewohnten Umgebung oder veränderten Lebensweise am Urlaubsort. Durch ungewohnte sportliche Aktivitäten steigt die Gefahr für stumpfe Verletzungen wie Prellungen, Verstauchungen und Blutergüsse. Die Homöopathie kann hier mit einer großen Auswahl an Präparaten helfen.  

Damit Ihnen nichts auf den Magen schlägt

Exotische Speisen, fantasievolle Buffets und selbst das lokale Leitungswasser lösen manchmal drastische Verstimmungen aus. Wenn der Magen rebelliert, können homöopathische Einzelmittel aus der Reiseapotheke helfen. Es gibt diese auch zur Anwendung bei Appetitlosigkeit, Sodbrennen und Blähungen. 

Fragen Sie uns ganz einfach! Für einen erholsamen Urlaub!

Telefon: 0441 – 3 17 27

Mo. – Fr. 08:30 – 20:00 Uhr
Sa. 09:00 – 13:00 Uhr